24. Januar 2017

Anfrage zum Fahrzeittakt der Buslinie 580

Sehr geehrter Herr Dr. Bernig,

 

zur Ihrer Anfrage kann ich Ihnen folgendes mitteilen.

 hier und hier als pdf

Wie Ihnen sicherlich bekannt ist, wurde zum 01.01.2017 das neue Werder-Umland-Konzept eingeführt. In diesem Konzept ist hauptsächlich die Stadt Werder (Havel) mit den Ortsteilen begutachtet worden, da das vorhandene ÖPNV Angebot nicht mehr den Erfordernissen dieser prosperierenden Region entsprach. Dies ist insbesondere auf das Bevölkerungswachstum in den letzten Jahren zurück zu führen. Dementsprechend hat der Landkreis mit dem Verkehrsunternehmen und gemeinsam mit der Stadt Werder (Havel) in den letzten 1 ½ Jahren dieses Konzept erarbeitet. Die Überlegungen und Abwägungen führten auch dazu, dass die angrenzenden Regionen, wie die Gemeinden Schwielowsee, Groß Kreutz und Kloster Lehnin von dem neuen Konzept partizipieren.


Das Werder-Umland-Konzept wurde am 31.08.2016 dem Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Verkehr sowie am 01.09.2016 dem Nahverkehrsbeirat vorgestellt. Hier wurden die wichtigsten Eckpunkte für die geplanten ÖPNV Optimierungen dargelegt. Ein wichtiger Bestandteil dieses Konzeptes war dabei auch die Einführung eines 30 Minuten Taktes auf der Linie 580 in der Hauptverkehrszeit zwischen Kloster Lehnin und der Landeshauptstadt Potsdam. Dieser wurde, entgegen der Behauptung des Bürgermeisters, bereits zum 01.01.2017 mit zwei zusätzlichen Fahrten eingeführt.


Mittlerweile sind bereits weitergehende Optimierungen geplant. So wird es auf der Linie 580 eine nochmalige Taktverdichtung zum 06.02.2017 geben. Dies führt insbesondere im Rahmen des Schülerverkehrs zu einer deutlichen Verbesserung auf der Relation Werder - Lehnin. Die Gesamtschule in Kloster Lehnin kann nunmehr mit einer Direktverbindung (bisher Umstieg in Groß Kreutz notwendig) pünktlich zum Schulbeginn erreicht werden. Im Anhang übersende ich Ihnen den ab 06.02.2017 gültigen Fahrplan der Linie 580.

 

Freundliche Grüße

Blasig

Landrat