Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE in Kloster Lehnin hat Kandidaten für die Kommunalwahlen benannt!

Am Anfang der Woche hat DIE LINKE in einer Vertreterversammlung in Göhlsdorf ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zur  Gemeindevertretung und der Ortsbeiräte Lehnin, Damsdorf, Göhlsdorf und Netzen benannt.

Für die Gemeindevertretung wurden nominiert:

Peter Kamolz aus Lehnin (parteilos); Detlef Janson aus Göhlsdorf; Frank Egide aus Netzen; Rene` Seyfert aus Göhlsdorf (parteilos) und Dr. Andreas Bernig aus Göhlsdorf.

Für die Ortsbeiräte kandidieren:

Lehnin: Peter Kamolz

Damsdorf: Romy Schneider; Cornelia Meyer und Sabine Neute;

Göhlsdorf: Rene` Seyfert; Detlef Janson; Dr. Andreas Bernig

Netzen: Frank Egide.

Der Entwurf des Wahlprogrammes steht unter der Losung:

#Wir für Alle. Ein Leben ohne Armut. Solidarisch. Miteinander. Dafür kämpfen wir.

DIE LINKE will sich in der nächsten Wahlperiode u.a. für die Stärkung der Kompetenzen der Ortsbeiräte mit einem eigenen Budget für ihre Ortsteile,  für den Ausbau des Schulstandortes und der Kitas, die weitere Verbesserung des Betreuungsschlüssels, kostenlose Schülerbeförderung, ein Moratorium für den Windkraftausbau und die Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr gemäß des Gefahrenabwehrplanes einsetzen.